12.08.2022

Dieses Foto befindet sich auf der Homepage eines Leistungszüchters.
Der
Betrachter wird dadurch unweigerlich den Deutschen Schäferhund
als gefährliche, wilde Bestie einstufen.

Bei aller Liebe zur Leistungszucht ist dieses Foto kontraproduktiv,
weil nicht nur der Familienhund- Kaufinteressent sich distanziert!
Das Entfernen des besagten Fotos käme sicherlich dem Image des
Züchters zugute!

17.07.2022
Präsentation des D
eutschen Schäferhundes auf der Zuchtschau in
Ottersweier 

Mit dieser Darstellung des Deutschen Schäferhundes
– als Zucht- und Gebrauchshund Nr.1 –
werden sich die Zuchtwarte B. Kanitzer und W. Englich im Grab umdrehen.
(Mann/Frau macht es eben so wie er/sie es kann!)

___________________________________________________________________________________________________________________________________

15. Mai 2022

Ich bin – Xena – eine Tochter von – Riska Herzbach und Zet vom Napte-Emmer-Eck – geboren am 02.03. 2022 in Illeben.
Meine neue Heimat ist die 
Zuchtstätte vom Sonnenhaus.
Aufgrund der überragenden Eigenschaften meiner Eltern – Mutter HD-Zuchtwert 74 (Großmutter Donna, ZW 67),
Vater ist ein zuchtbewährter V-Auslese Rüde mit einem Zuchtwert von 73 –
Nachdem Sonnenhausblütige Zuchthündinnen nicht mehr zur Verfügung stehen,
bin ich mit der Zielsetzung nach Rheinau geholt worden, die Qualitätsstufe der „Sonnenhaus-Zucht“ fortzuführen
!
Detaillierte Angaben meiner Vorfahren sind unter „Zuchtplanung“ aufgelistet!

Nachstehend wichtige Daten meiner Eltern:

Riska vom Herzbach SZ 2353615 – IGP1, Zuchtbewertung Vorzüglich
            – Tochter von Donna Herzbach = Omen Radhaus blütig –

HD/ED: normal HD-Zuchtwert: 74  Widerristhöh: 60,0 cm Pigmentierung: viel 

Gesamturteil:
Groß, kräftig, sehr guter Ausdruck, richtige Gebäudeverhältnisse,
gute Winkel der
Vor- und Hinterhand. Fester Rücken, guter Widerrist,
normale Kruppe. Front gerade, sehr gute Bewegungen. Wesen sicher,
TSB ausgeprägt, lässt ab.
       

Konstitution:
Kräftig, – lebensvoll, – normales Verhältnis, – gehaltvoll.

Zet vom Napte-Emmer-Eck SZ 2351094, IGP3, Zuchtbewertung VA
         HD/ED: normal     HD-Zuchtwert: 73     Widerristhöhe: 64,6 cm.
Groß, mittelkräftig,
gehaltvoll, in sehr gutem Verhältnis aufgebaut, trocken, fest,
sehr gut pigmentiert mit gutem Ausdruck. Kräftiger Kopf, dunkle Augen,
korrekte
Ohren, hoher Widerrist, gerader, fester Rücken, die gut gelagerte Kruppe darf
noch etwas länger sein. Korrekte Winkelung der Vor- und Hinterhand, ausgegli-
chene Brustverhältnisse, gerade Front. Geradetretend zeigt er aus stabiler Hinter-
hand dynamische Gänge mit kraftvollem Nachschub und gutem Vortritt bei steter
Erhabenheit. Zet kann altersbedingt noch keine Nachkommengruppe stellen, aber
er sollte sich aufgrund seines Erscheinungsbildes und seiner Blutführung in der
Zucht durchsetzen können. Er ist 5-3 auf Ober Bad Boll ingezüchtet und Remo-frei.
Über die Mutterlinie abgesichert, sollte Zet sich mit seinen Vorzügen in der Zucht
durchsetzen können. TSB: ausgeprägt, lässt ab.
Anmerkung:
Besonders augenfällig ist, dass beide Elternteile die ideale Widerristhöhe vorweisen
und mit keiner extremen Hinterhandwinkelung / Austiefung belastet sind.